ADV Druck Logo

Flughafenverband ADV
(Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen) -
Home

 

TOP-News

10. April 2014
7. Bundesweiter Tag der Logistik

Deutsche Flughäfen sind Schwungräder der deutschen Wirtschaft – Flughafenverband ADV pocht auf verlässliche Rahmenbedingungen für den Luftfrachtstandort Deutschland mehr

07. April 2014
Flughäfen ziehen Bilanz: Dreitägiger Streik der VC kostet die Flughäfen Millionen.

Flughafenverband ADV fordert eine schnelle Lösung am Verhandlungstisch mehr

19. Februar 2014
Flughafenverband ADV: „Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes ist wichtige Weichenstellung.“

Planfeststellungsbeschluss für die geplante 3. Bahn des Flughafens München bestätigt mehr

18. Februar 2014
Neue Beihilfe-Leitlinien der EU-Kommission

Flughafenverband ADV begrüßt europaweit einheitliche Vorgaben für eine zukunftsweisende Entwicklung der Flughafeninfrastruktur mehr


Deutsche Qualität setzt sich durch: Flughafen München ist Europameister und drittbester Airport der Welt

Dr. Michael Kerkloh (links), der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH, nimmt den World Airport Award für den besten Flughafen Europas entgegen.

April 2014

Das Luftfahrtforschungsinstitut Skytrax hat den Flughafen München zum besten Flughafen Europas gekürt. Im weltweiten Ranking erreichte der Airport einen hervorragenden dritten Platz. Bei den „World Airport Awards“ werden jedes Jahr die gut 400 internationalen Flughäfen und zahlreiche Fluggesellschaften von den Passagieren beurteilt. Die Airports werden in rund 40 Kategorien bewertet. Kriterien sind beispielsweise die Abfertigungs- und Servicequalität, die Freundlichkeit und Kompetenz des Flughafenpersonals, das Einkaufs- und Unterhaltungsangebot sowie die Umsteigemöglichkeiten.

Weitere Informationen stehen bereit unter: http://www.worldairportawards.com/index.htm sowie unter: http://www.munich-airport.de


EU-Beihilferecht

Februar 2014

Die EU-Kommission legt die neuen Vorgaben zum Beihilferecht vor. Diese haben hohe Relevanz für Flughäfen. Insbesondere in einer Zeit, in der von 22 Internationalen Flughäfen nur noch sechs einen Nettogewinn ausweisen. Die vorgelegten EU-Leitlinien bieten die Chance für eine zukunftsweisende Entwicklung der Flughafeninfrastruktur. Klarheit besteht, unter welchen Bedingungen eine Förderung der öffentlichen Hand eine Beihilfe darstellt und genehmigt werden kann. Aber es besteht noch viel Handlungsbedarf – bei der EU-Kommission, ebenso wie bei der Bundesregierung. Die EU-Kommission hat laufende Verfahren zügig zu beenden. Von der Bundesregierung erwartet die ADV die Vorlage eines nationalen Kriterienkatalogs bei der EU-Kommission. Der Flughafenverband ADV nimmt in seinem neusten Positionspapier hierzu Stellung.


Erneuerbare-Energien-Gesetz

Februar 2014

Das Bundeskabinett hat auf seiner Klausurtagung am 22. Januar 2014 auf Schloss Meseberg ein Eckpunktepapier zur Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) verabschiedet. Im Rahmen der Novellierung soll die Eigenstromerzeugung der Flughäfen einen Beitrag leisten und zwar nicht nur, wie im Koalitionsvertrag angekündigt, bei Neuanlagen, sondern auch bei Alt- und Bestandsanlagen. Der Flughafenverband ADV fordert einen umfassenden Bestandsschutz für bestehende Anlagen, entsprechend der Zusage der Koalitionsparteien, d.h. keine Belastung von Eigenstromerzeugung für bestehende Anlagen einschließlich Modernisierung / Ersatz bestehender Anlagen. Der Flughafenverband ADV nimmt in seinem Positionspapier hierzu Stellung.


Forderungen der deutschen Flughäfen an die Politik

Januar 2014

Deutschland braucht leistungsfähige und nachhaltige Flughäfen - Deutsche Flughäfen stellen politischen Forderungskatalog vor


Mit Wirkung zum 31. Januar 2014 hat die Europäische Union ihre Rechtsvorschriften für die Mitnahme von bestimmten Flüssigkeiten im Handgepäck auf Flugreisen geändert. Informationen dazu finden Sie im Fragen- und Antwortkatalog des Bundesministeriums des Inneren (BMI) mehr


ADV-Luftverkehrsstatistik Februar 2014

25. März 2014

Im Februar 2014 nutzten gut 12,7 Mio. Passagiere die deutschen Flughäfen. Dies entspricht einem Wachstum von +3,2% (an+ab) gegenüber dem Vorjahresmonat. Die umgeschlagene Luftfracht stieg gegenüber dem Vorjahresmonat um +1,7% (an+ab) auf gut 325.600 Tonnen. Die Zahl der gewerblichen Flugbewegungen liegt mit etwas mehr als 141.000 Starts und Landungen fast auf Vorjahresniveau (+3,3%). mehr

Flughäfen im Dialog

Luftfahrtbranche, Flughäfen und Airlines, im Dialog zu "Ist die Talsohle durchschritten?" mehr

 

 

Steigende Tendenz: Deutsche Flughäfen sind Jobmaschinen

Flughäfen generieren gut bezahlte Arbeitsplätze. Eine neue Studie aus München zeigt das deutlich. Genau wie auch in Frankfurt wächst dort die Anzahl der Beschäftigten immer weiter. Mehr dazu im Artikel und der Studie

4-Liter-Flieger-Kampagne


Ja zu FRA!

Auf der Webseite der Initiative – www.ja-zu-fra.org können alle Befürworter des Flughafens durch das Hochladen eines persönlichen Fotos ihre Unterstützung für das größte Luftverkehrsdrehkreuz Deutschlands öffentlich zeigen.

Wettbewerb

50 Jahre DAVVL e.V.

 
Verschicken
© ADV